Skip to main content

Bildung

Bildungseinrichtungen sind Orte des Wissens: Hier werden die Grundlagen für unsere Zukunft gelegt. Licht, Luft und Wärme, das gesamte Klima im Gebäude hat entscheidende Auswirkungen auf den Lernerfolg. Für ein optimales Raumklima setzt SAUTER neuste Erkenntnisse und Technologien der Gebäudeautomation um. Hier finden Sie einige Beispiele.

Veterinärmedizinischen Universität Wien (Österreich): Wiener Universität für Veterinärmedizin setzt auf Automationslösung von morgen

  • Campus mit 47 Gebäuden über 15 Hektar
  • Optimale Bedingungen für rund 3 700 Angestellte und Studierende sowie viele Tiere
  • EEAM-zertifiziert
  • SAUTER modu525 und SAUTER ecos500 gewährleisten dabei die automatische Kühlung und Frischluftzufuhr in allen Bereichen

Zum Referenzobjekt

Şehir Universität in Istanbul (Türkei): High-Tech für kühle Köpfe im Sommer Istanbuls

  • Campus mit 36 Gebäuden auf 290 000 m2 für mehr als 4 000 Studierende
  • Modulare Lösung für unterschiedliche Ansprüche
  • Bedarfsgerechte Regulierung der Energieversorgung mit Systemfamilie SAUTER EY-modulo 5

Zum Referenzobjekt

Lernen auf dem Schulcampus der Zukunft

  • Hat seit der Inbetriebnahme zahlreiche Auszeichnungen erhalten: den Preis «Nachhaltiges Bauen 2016» der DGNB (Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen),
    den «Bayerischen Energiepreis 2016», dieEinladung zur Präsentation der Schule im Rahmen der «Woche der Umwelt» in Berlin 2016, den «Deutschen Holzbaupreis 2017» und den «Deutschen Architekturpreis 2017».

 

Technologiezentrum Augsburg (Deutschland): Effiziente Forschung mit Gebäudeautomation und Facility Management aus einer Hand

  • Auf einer Fläche von etwa 100 Fussballfeldern
  • Für optimale Forschungs- und Entwicklungsumgebung kommt SAUTER Vision Center zum Einsatz
  • Bedienung via Touchpanels
  • Für gutes Raumklima in den zahlreichen Besprechungs-, Konferenz-, aber auch Serverräumen sorgen Raum controller SAUTER ecos500

Zum Referenzobjekt

Technische Universität Wien (Österreich): Preisgekrönter Plus-Energie-Bau der TU Wien

  • Schafft mit 13 500 m² auf 11 Stockwerken Platz für 1 800 Studienrende
  • Energiegewinnung: Fotovoltaikanlage mit Fläche von 2199 m²; Serverabwärmenutzung zur Gebäudeheizung; Energierückgewinnung aus der Aufzugsanlage
  • SAUTER novaPro Open überwacht den reibungslosen Betrieb

Zum Referenzobjekt

© 2019  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten